The Kraken – black spiced – Rum

Der Geschichte nach machte sich ein Schiff mit der größten, jemals verschifften, Ladung an Rumfässern auf, von den karibischen Inseln über den Atlantik, Richtung Europa. Die Lieferung kam jedoch nie an. Stattdessen gab es Gerüchte von einem riesigen Kraken, einer Bestie, welcher das Schiff versenkt haben soll. Da dem Kraken aber nichts und niemand entfliehen konnte, blieb das Gerücht ein Gerücht.

Auf einer der Karibik Inseln wurde das Tagebuch eines Seefahrers angespült. Darin beschreibt er die Bestie, die sein Schiff versenkte. Wissenschaftler erkannten in seinen Erzählungen den Kraken.

Die versenkten Rumfässer wurden später an sämtlichen Küsten der Karibik angespült. In Ehrfurcht und wegen seiner tief schwarzen Farbe nannte man den Rum ‚the Kraken‘. Er ist Schwarz wie die Tinte, Stark wie der Kraken und Sanft wie die See, kurz bevor das Schiff versinkt.

Zur Herstellung des Rums wird Zuckerrohrmelasse von den Ufern der „Virgin Islands“ fermentiert und im Pot – Still – Verfahren destilliert. Anschließend reift der Black Spiced Kraken Rum 12 bis 24 Monate in Eichenfässern. Für das Aroma sorgen 13 Botanicals, darunter Zimt, Ingwer und Nelken.

Mich erinnert der Geruch an Vanille, Karamell und Schokolade. Seine Farbe erhält der Rum durch Zuckercouleur.

In meinen Lieblingscocktails findet ihr einige Cocktailkreationen mit diesem edlen Tropfen, aber bitte mit Respekt zu genießen.

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Pingback: Dark’n’Stormy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s