Alacrán

Alacrán der Skorpion.

Dieser Tequila wurde einem kleinen Agavenbauern aus dem Dorf Los Altos, der Geburtsstätte des Auténtico Tequila Alacrán, gewidmet. Dieser kleine Bauer erntete einige Agavenherzen auf seinem Feld mit seiner Machete, brachte diese nach Hause und breitete sie zur Begutachtung auf seinem Tisch aus.

Jeder, der schon einmal in Mexico unterwegs war oder sich mal mit dem Land beschäftigt hat, weiß, dass es hier kleine Tiere gibt die dem Menschen durchaus gefährlich werden können. Drei dieser kleinen Tierchen, genannt Skorpione und zwar von der bösartigen Sorte, kamen beim Begutachten der Herzen zum Vorschein und stachen dem Bauern in die linke Hand. Daraufhin schlug sich der Bauer mit der Machete eben diese ab und desinfizierte sich den Stumpf mit Tequila. Ein jeder weiß, dass ihn das Gift getötet hätte.

So wurde dieser kleine Agavenbauer zu einer Legende, welche noch heute in Los Altos erzählt wird. Ob sie nun wahr ist oder nicht, die Leute glauben daran.

2010 kam es dazu, dass sich vier Freunde zusammen getan haben um zu Ehren des kleinen Agavenbauern einen Tequila herzustellen, welcher das wiederspiegeln sollte, wofür Tequila steht. Für Leben, Mut und Wertschätzung.

Es entstand ein kristallklarer Tequila von höchster Qualität, welcher zum Kontrast in eine schwarze Flasche gefüllt wird.

Das vollständige Sortiment gibt es hier. Zu diesem werden im Laufe der nächsten Jahre noch einige extra lange, im Eichenfass gereifte Tequilas, sowie verschiedene Mezcals hinzu kommen. Die Jungs, die diese wunderbaren Agavendestilate auf den deutschen Markt gebracht haben, trefft ihr am besten hier.

Bei der Herstellung erfolgt nach den Regeln alter Tradition. Die Agavenherzen, Piñas genannt werden von den Agavenbauern, Jimadores genannt per Hand mit alten Werkzeugen, die von Generation zu Generation weiter gegeben werden geerntet. Geerntet werden nur Agaven, die mindestens 7 Jahre alt sind.

Durch diese Traditionsreiche Herstellung wird die höchste Qualität gesichert. Denn jeder von euch kann bestätigen, bei Oma schmeckt es einfach am besten, und da Oma es von Ihrer Oma übernommen hat und diese von ihrer Oma; wissen wir, das Tradition immer besser ist als schnell und billig.

 

10 Kommentare Gib deinen ab

  1. Pingback: Fitness Magarita

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s