Moonshine Sour

Ich habe vergangenes Jahr zu Weihnachten von Franzi Moonshine der Firma Firefly bekommen. Da ich sehr gerne Whisk(e)y trinke und auch Whisky Sour, dachte ich mir das man mit Schwarzgebranntem bestimmt auch einen guten Sour machen kann.

Zutaten:

6cl Firefly Moonshine
3cl frisch gepresster Limettensaft
2cl Zuckersirup

2 dünne Limettenscheiben

Zubehör:

Tumbler + Eiswürfel
Shaker + Eiswürfel
Jigger
Zitruspresse
Strainer

Zubereitung:

  1. Shaker und Tumbler vorkühlen.
  2. Schmelzwasser weggeben, alle Zutaten in den Shaker geben und mit viel Eis kräftig (10 – 15 mal) schütteln.
  3. Tumbler mit frischen Eiswürfeln füllen und den Drink in das Glas seihen.
  4. Mit zwei dünn geschnittenen Limettenscheiben garnieren.
  5. Cheers!

Ich finde das dieser Sour mit dem Moonshine von Firefly einfach am besten schmeckt. Der Overproof von O’Donnell Moonshine könnte auch schmecken, habe ich aber momentan nicht zuhause.

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s