Salted Caramel White Russian Shots

Ich habe vor einiger Zeit einen Salted Caramel White Russian bei Instagram entdeckt und wollte ihn unbedingt ausprobieren.

Da ich keinen Kaffeelikör zuhause habe, entschied ich mich für eine Variante mit dem Coffee Flavored Baileys.

Und weil ich es eigentlich nicht sooo süß mag, dachte ich Shots hätten genau die richtige Größe.

Sind echt gut geworden, diese kleinen, süßen Shots.

Wobei das Entscheidende der Salzkaramellrand ist. – Ohne diesen ist der Drink einfach nur süß.

Ihr werdet jetzt sagen, ja ist doch geil! Aber ich möchte davon ja vielleicht noch einen zweiten oder dritten trinken und da hilft es nicht, wenn mir nach dem ersten schon schlecht ist.

Zutaten für 4 Shots:

4,5cl Beluga Export (Grey Goose oder Belvedere geht natürlich auch.)
3cl Baileys Irish Cream Epresso Flavoure
6cl Schlagsahne

Selbstgemachte Baileys Karamell Sauce
Salzflocken (oder ganz normales, langweiliges Salz)
ein gefrorener Milkyway als Garnitur

Zubehör:

4 Shotgläser, eisgekühlt
Shaker + Eiswürfel
Jigger
Strainer

Zubereitung:

  1. Den Glasrand erst ca. 0,5cm tief in die Karamellsauce tunken und dann in die Salzflocken.
  2. Die Gläser aufrecht bei Seite stellen.
  3. Vodka, Coffee Flavored Baileys, Sahne und Karamell Sauce in den Shaker geben und mit viel Eis kurz und kräftig shaken. Der Drink soll nicht verwässern.
  4. Vorsichtig in die Shotgläser strainen und mit einem gefrorenen Milkyway garnieren.
  5. Cheers!
DSC_0465

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s