Dictador Rum

Um euch hier alle Rumsorten aufzulisten sind es zu viele und das ist hier auch eigentlich nicht der Sinn der Sache. Die Einzelzeiten zu den verschiedenen Rumsorten könnt ihr gerne hier nach lesen.

Probiert habe ich nur den Amber 100 und den 12 Jahre gereiften Rum.

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass die Rums von Dictador eher süß angehaucht sind. Mit leichten Noten von Zitrusfrüchten, Eiche, Karamell, Honig und einem kräftigen Geschmack nach zartbitter Schokolade und geröstetem Kaffee.

Das Besondere am Dictador Rum ist, dass alle Sorten außer dem ‚Best of‘ und dem ‚100 Month‘, von welchem es verschiedene Sorten gibt, im Solera Verfahren hergestellt werden. Ein Verfahren welches man eigentlich von der Sherry Produktion kennt. Aber da die Spanier große Teile des heutigen Mittel- und Südamerikas kolonialisert hatten, haben sie das Verfahren mitgebracht. Dadurch findet das Solera-Verfahren bei den meisten Rumproduzenten aus dieser Region verwendung.

Das Solera System ermöglicht eine immer gleichbleibende Qualität, selbst wenn manche Jahrgänge oder Zuckerrohrernten weniger gut ausfallen. Für das Solera Verfahren werden bis zu fünf Fassreihen über einander gestapelt. Dictador verwendet dafür fast ausschließlich amerikanische Eichenfässer. Das fertige Destillat durchläuft während der Reifezeit alle Fassreihen. Der fertige Rum wird aus der untersten Fassreihe entnommen. Dabei muss darauf geachtet werden, dass maximal ein Drittel entnommen wird. Der entstandene Freiraum wird mit einem Drittel des Rums aus der darüber liegenden Reihe aufgefüllt und so geht es Reihe für Reihe weiter bis zur obersten Fassreihe in welche nun das Jungdestillat eingefüllt wird.

Dadurch, dass immer maximal ein Drittel entnommen wird, kann es ein weniger guter Jahrgang nicht schaffen, die Qualität des gesamten Rums zu verschlechtern.

Dies ist eine Rumpalette die es geschafft hat hervorragende, kräftige, süße, fruchtige und würzige Rums hervor zu bringen. Die zwar nach Spiced schmecken, es aber dennoch nicht sind.

Zurück zur Übersicht.

3 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s