Auchentoshan Three Wood

Nun zu einem Produkt, welches mich schon seit vielen Jahren begeistert. Die Rede ist von Whisky. Die Rede ist von hervorragendem Single Malt aus den Lowlands. In den Lowlands gibt es nicht mehr viele Destillen, weswegen Whisky aus dieser Region besonders rar ist. Was die Auchentoshan Destille noch auszeichnet, außer dass es nicht viel Konkurrenz gibt, ist dass das Wasser, welches für die Destillation verwendet wird, aus den Kilpatrick Hills und somit aus den Highlands bezogen wird. Außerdem wird hier der Whisky noch auf die traditionelle Art hergestellt.

Das bedeutet das dieser Single Malt dreifach destilliert wird und das in verschieden großen ‚stills‘. Dadurch wird der Whisky leichter.

Damit aus dem „Auchentoshan“ ein „Auchentoshan Three Wood“ wird muss dieser in drei unterschiedlichen Fässern gelagert werden. Damit ist nicht gemeint, dass das Destillat in drei verschiedenen Bourbonfässern reift. Es geht vielmehr darum, möglichst viel Geschmack aus Fässern zu bekommen und in denen früher ganz unterschiedliche Spirituosen gelagert haben.

Wie lange genau der „Auchentoshan Three Wood“ in welchem Fass lagert ist nicht bekannt. Es wird vermutet, dass das Destillat erst für 10 Jahre im Ex-Bourbonfass reift, dann zwei Jahre im Oloroso Sherryfass lagert und sein Finish für sechs Monate im Pedro Ximenez Sherryfass erhält.

Dabei entsteht ein absoluter Hochgenuss. Dieser Whisky ist reichhaltig und verfügt über eine unbeschreibliche Komplexität. Im Geschmack finden Karamell zu leichten Eichenaromen, fruchtiger Sherry zu leichtem Rauch. Der ‚Three Wood‘ duftet nach schwarzer Johannisbeere, Orange, trocken Früchten und dunklem Karamell. Geschmacklich ist der Whisky eine Explosion der Sinne. Süß und zugleich säuerlich. Frisch und zugleich würzig. Mit Aromen von Zimt, Nuss, Zitrone, Toffee und Eiche. Es fällt mir gerade schwer die richtigen Worte zu finden. Weil dieser Whisky einfach so komplex ist, dass es unmöglich ist ihn ganz zu beschreiben. Jeder von Euch wird etwas anders herausschmecken. Jede Bewertung welche Ihr lest wird euch ein bisschen was anderes erzählen.

Aber das ist auch das eigentlich Schöne an diesem edlen Tropfen. Es spielt keine Rolle ob Du ein Whiskyliebhaber bist oder zum ersten Mal guten Whisky probieren möchtest. Der „Auchentoshan Three Wood“ wird Dir mit Sicherheit gefallen.
Denn was alle Bewertungen gemein haben, ist dass das Geschmackserlebnis ebenso hervorragend ist wie die Preis-Leistung.
Dazu kommt, dass dieser Whisky ‚nur‘ 43 Vol.-% hat, sich also sehr entspannt trinken lässt.

Fahren solltet Ihr, schon nach dem ersten Glas, trotzdem nicht mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s