Rainforest

Wie wäre es denn mal mit einem Whisky Sour, der die Aromen des Regenwaldes einfängt?

Wobei Whisky wahrscheinlich nicht die Spirituose ist, an welche man denkt, wenn man den Regenwald vor Augen hat. Rum wäre wohl das wozu die meisten greifen würden oder ein Destillat aus Kaffee oder ein Geist aus Kakao oder Banane. Aber Nein! Ich entscheide mich mal wieder für Kontraste.

Ich persönlich finde es ja interessant das soviele Produkte die aus den Regenwäldern dieser Welt stammen, sich bei uns in Europa in der „ehemals“ kalten Jahres- und Weihnachtszeit wieder finden. Überall findes sich Aromen von Zimt, Tamarind, Tonka, Vanille, Schokolade, Kaffee, usw.

Den folgenden Drink hab ich mir recht spontan für einen Gast überlegt, der ich zittiere: „Mixen Sie mir doch einfach etwas Geiles! Einen abgefahrenen Drink, den man sonst nirgends bekommt.“ bestellt hat. So wünscht man sich seine Gäste in einem 5* Hotel.

Und so mixte ich. Es wurde ein Whisky Sour mit einem weichen Bourbon, mit Tonkabohnensirup, Blutorangenespuma und einer leichten Rauch-Zimt-Note.

Weihnachtlich / winterlich, erfrischend, überraschend und echt lecker!

Zutaten:

5cl Woodford Reserve Bourbon
3cl frisch gepresser Zitronensaft
2cl Zuckersirup
0,5cl Tonkasirup
Blutorangenespuma
1ne Zimtstange zum ausräuchern (Siehe: Brun del Re – Video 1-3)

gemahlener Zimt

Zubehör:

Dessertweinglas
Shaker
Eiswürfel
Zitruspresse
Bunsenbrenner
feuerfeste Unterlage
Syphon (Blutorangenespuma)

Zubereitung:

  1. Den Shaker vorkühlen und das Schmelzwasser abgießen.
  2. Alle Zutaten außer dem Espuma in den Shaker geben.
  3. Auf einer feuerfesten Unterlage den Zimt zerkrümmeln, mit einem Bunsenbrenner anzünden und das Glas kopfüber darüber stellen und (wie im Video beschrieben) ausräuchern.
  4. Den Shaker mit frischen Eiswürfeln befüllen, verschließen und 15 Sekunden kräftig schütteln.
  5. Das Glas mit Eiswürfeln füllen und den Drink mit einem Strainer hinein gießen.
  6. Den Syphon mit dem Blutorangenespuma aus dem Kühlschrank nehmen, kräftig schütteln und das Espuma vorsichtig auf dem Drink verteilen (ca. 2cm hoch).
  7. Den Drink mit einer Prise gemahlenem Zimt garnieren und ohne Trinkhalm genießen.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s