French 75

Kreiert wurde dieser Klassiker in der „Harry’s New York Bar“ in Paris im Jahr 1922. Seinen Namen verdankt er einem Französischen Artillerie Geschütz aus dem Ersten Weltkrieg welches 75mm große Geschoss verschoss. Der Bezug auf das Geschütz, im Namen des Drinks, soll die Stärke der Zutaten verdeutlichen. Beide, das Geschütz und der Cocktail, erfreuten sich…

Aviation

Zutaten: 6cl Tanqueray London Dry Gin2cl frischer Zitronensaft2BL Luxardo Maraschino Likör1BL Crème de Violette Zubehör: CoupetteShaker + EiswürfelZitruspresseBarlöffelStrainerHaarsieb Zubereitung: Coupette und Shaker vorkühlen. Schmelzwasser weggeben, Shaker mit Eiswürfeln füllen und alle Zutaten hinein geben. Shaker fest verschließen und ca. 15 Sekunden lang kräftig schütteln. Shaker vorsichtig öffnen. Die Coupette von Eis befreien und den Drink…

Alexander

Zutaten: 3cl Tanqueray London Dry Gin3cl Crème de Cacao white3cl Schlagsahne geröstete, geriebene Muskatnuss Zubehör: CoupetteShaker + EiswürfelStrainerHaarsieb Zubereitung: Shaker und Coupette-Glas vorkühlen. Schmelzwasser abgießen, alle Zutaten in den Shaker geben und diesen mit frischen Eiswürfeln auffüllen. Ca. 15 Sekunden lang kräftig shaken. Shaker vorsichtig öffnen, Coupette von Eis befreien und den Drink doppelt ins…

Mint – Gimlet – Infusion

Zutaten: 500ml Tanqueray 5 große Zweige Minze Zesten von zwei Limetten Zubereitung: Minze und Limettenzesten in ein großes Gefäß (Füllmenge 1L) geben und mit einem Muddler andrücken. Den Gin darauf gießen. Minze und Limette sollten mit Gin bedeckt sein. ca. 3 Stunden ziehen lassen. Den Gin durch ein Sieb abseihen und in eine Flasche abfüllen.

Cloudy Sunrise

Ein Drink bei dem man mit jedem Schluck eine neue Facette entdeckt. Erfrischend. Fruchtig. Kräuter. Nicht zu Stark. Und am besten ganz viele!

Wonderleaf

Genau das hab ich mir auch gedacht und mir eine Flasche bestellt. Nicht weil ich gerne Gin’n’Tonic ohne Alkohol trinke, ich mag die entspannende Wirkung die Alkohol auf mich hat, nein.. eher um dieses Produkt einfach mal zu probieren.

Oriental Spices

Oriental Spices: Ein spannender Twist eines Negroni Cocktails. Fruchtig, spritzig und leicht herb. Darf, je nach Außentemperatur warm und kalt genossen werden.

Watermelon Men

Dies ist der optimale Drink für heiße Sommerabende und für Partys lässt sich der Watermelon Men gut als Bowle vorbereiten – dazu einfach den Gin Übernacht in die Wassermelone einziehen lassen – das Prinzip habt Ihr wahrscheinlich neben dem Studium gelernt.

Niemand Dry Gin

Ein weiteres Produkt welches ich beim BCB 2017 kennen lernen durfte. Ein Gin der ein bisschen aus der Reihe tanzt. Nicht nur weil er leicht Rosafarben ist. Mit den rund 5000 Gin Sorten, die es zurzeit auf dem deutschen Markt gibt, ist der Niemand Dry Gin, gegründet 2015 in Hannover fast schon eine Rarität. Nicht…

Misty Mountain

Nachdem die neue Sorte von O’Donnell Moonshine, Wilde Beere, endlich bei mir eingetroffen ist musste ich natürlich gleich Mal was neues ausprobieren.

Gin Basil Smash

Das Hamburger Original: Zutaten: 3 Zweige Basilikum6cl Tanqueray London Dry Gin3cl frischer Zitronensaft1cl Rohrzuckersirup lange Zitronenzeste, angeschnitten Zubehör: Tumbler + EiswürfelShaker + EiswürfelJiggerZitruspresseStrainerHaarsieb Ursprünglich kreiert in der ‚Bar le Paris‘ in Hamburg, fehlt dieser Drink inzwischen auf keiner Hamburger Barkarte und wird auch über die Landesgrenze hinaus gerne gemixt und vorallem auch getrunken. Der perfekte…

Gin Tonic

Welcher Gin mit welchem Tonic Ich denke dieses Thema ist seine eigene Philosophie. Zurzeit gibt es über 4000 verschiedene Gins (Stand Ende 2017) auf dem deutschen Markt. Es ist unmöglich für jeden dieser Gins ein bestimmtes Tonic zu finden. Dafür sind die Geschmäcker einfach zu unterschiedlich. Ich kann Euch also nur verraten, wie ich einen…

„Skiclub Kampen – North Sea Sand“

Irgendwann hat man immer diesen einen Gast oder eine Runde von älteren Herrschaften, die unglaublich gerne Eierlikör trinken und dann einen Aperol Spritz bestellen, weil Limoncello auch nicht da ist.

Rubus Gin

Stachelbeere und Himbeere treffen Wacholderbeere. Drei Beeren die unterschiedlicher nicht sein können. Fruchtige Himbeere. Säuerliche Stachelbeere. Herbe Wacholderbeere. Dazu mischen sich noch Botanicals, wie Koriandersamen, Lavendel,  Kardamom und Grapefruit- und Orangenzeste. Insgesamt sind es 10 Beeren, Kräuter und Zitrusfrüchte, welchen der Rubus Gin seinen außergewöhnlich fruchtigen Geschmack verdankt. Entwickelt wurde dieser Gin von Barkeepern für…

Spitzmund Gin

2013 erfüllte sich der Barkeeper Andreas Werner, aus seiner Leidenschaft zur Genusswelt Gin, den Traum vom eigenen Gin. Für Andreas Werner sind hochwertige Qualität ebenso wichtig wie Regionalität und der Genuss. Der Genuss findet sich auch im Namen des Gins wieder. Nimmt man die beiden Wörter aus denen sich der Firmenname zusammensetzt aus einander und setzt zeitgleich…